Donnerstag, 26. Juni 2014

Das Naturparkzentrum Gymnicher Mühle feiert am 5. und 6. Juli Eröffnung

Das neue Naturparkzentrum Gymnicher Mühle ist endlich fertiggestellt und wird am 5. und 6. Juli eingeweiht. Es wird ein zweitägiges Fest für die ganze Familie. Die Veranstaltung ist kostenlos und umfasst viele verschiedene Attraktionen, Spiele, Musik und ein hautnahes Naturerlebnis für Kinder und Erwachsene. Auch eine Greifvogelflugshow, Kutschfahrten sowie historische Handwerkskunst sind Teil dieses Festes. Am Samstag wird von 13 bis 22 Uhr gefeiert, am Sonntag von 11 bis 18 Uhr.

Die Träger des neuen Parks sind der Rhein-Erft-Kreis, der Erftverband, der Mühlenverband Rhein-Erft-Rur e.V. sowie die Städte Erftstadt und Kerpen. Über 7 Millionen Euro haben sie investiert und es hat sich gelohnt. In insgesamt 7 Jahren Bauzeit wurde die ehemalige Anlage der Gymnicher Mühle zu einem faszinierenden Natur- und Wassererlebnispark erweitert und ausgebaut. Die Mühle in dieser Anlage beherbergt nun das Rheinische Mühlen-Dokumentationszentrum. Daneben befinden sich noch Gastronomie und das Erftmuseum auf dem Gelände. Ganz neu ist die Wasserwerkstatt, die das Thema Wasser ganz neu beleuchtet. Im diesem Kontext wird auf drei Ebenen gezeigt, welche Besonderheiten und Eigenheiten die Erft zu bieten hat.

Besondere Highlights des Wasserzentrums sind neu ausgearbeitet Umweltpädagogikprogramme sowie Naturerlebnisse für Kindergärten und Schulen. Der weitläufige Wassererlebnispark mit seinem Aussichtsturm ist der Höhepunkt der Anlage. Außerdem haben die Kinder die Möglichkeit, Wasserspielplätze zu nutzen und einem Bach zu folgen.Sogar eine Wasserburg mit Spritzkanonen ist aufgebaut sowie eine Spielteich mit Holzflößen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen